Gütesiegel

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten, unternehmensunabhängigen Gütesiegel für soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Bekleidungsbranche.

Es gibt eine Vielzahl von Gütesiegeln, Standards und Initiativen, die faire und/oder ökologische Mode auszeichnen. Meist greifen Gütesiegel bestimmte Aspekte der textilen Produktionskette heraus und vernachlässigen andere.
Die folgende Übersicht zeigt auf den ersten Blick, ob ein Gütesiegel ökologische oder soziale Standards setzt, oder für beide Bereiche Kriterien auferlegt. Außerdem weist sie jene Schritte der Produktionskette aus, die durch das Siegel abgedeckt werden.

Die Detailansicht liefert Ihnen Informationen über den Ansatz, den ein Gütesiegel verfolgt und über seine InitiatorInnen. Es werden die ökologischen und/oder sozialen Kriterien beschrieben, die für das Tragen eines Siegels gelten, sowie die Kontroll-Mechanismen. Der Kommentar liefert eine Einschätzung zur Glaubwürdigkeit jedes Gütesiegels.

Hintergrundinformationen zu den einzelnen Abschnitten der Gütesiegel-Beschreibung finden Sie hier.

Hinweis: Als Informationsquelle für die Gütesiegel-Übersicht dienten zum Großteil die Webseiten der Gütesiegel, sowie weiterführende Literatur zum Thema. Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Abgedeckte Produktionsschritte Kriterien
Gütesiegel Rohstoff Stoff Konfektion öko sozial
Better Cotton Initiative X X X
bluesign® X X X X
BSCI X X
Cotton made in Africa X X X
Ethical Trading Initiative X X
Europäisches Umweltzeichen X X X
Fair Labor Association X X
Fair Wear Foundation X X
FAIRTRADE certified cotton X X X
GOTS X X X X X
Hautsache körperverträglich X
IVN Best X X X X X
Made-by X X X X
Naturland X X X X X
Oeko-Tex® Standard 100 X
Oeko-Tex® Standard 100 plus X X X X
Oeko-Tex® Standard 1000 X X X X
Organic Exchange 100 X X
Organic Exchange Blended X X
respect-code X X X X X
SA8000 X X X
Soil Association X X X X X
track & trace X X X X